17.10.2011

Schokolade.

Haalloo :)
Hm...irgendwie hat das nicht so richtig geklappt, mit dem öfter was schreiben.
Aber ich habe diese Woche tatsächlich auch einfach mal gar nix gemacht, außer am Freitag mit Sabrina essen zu gehen. Aber das war mal wieder richtig gut, waren beim Italiener. Erst dachten wir, dass das hier ja megabillig ist. 9,50 für ne Lasagne (vor allem auch im Vergleich zu letzter Woche :D ). Wie sich herausstellte waren die Portionen wesentlich kleiner, hatten aber so die perfekte Größe für eine Mahlzeit. Dann haben wir uns noch jede ein Dessert gegönnt - für "bloß" 2,50. War dann aber eigentlich auch nur ein Eierbecher voll. Hat aber superlecker geschmeckt - Limoncello-Mousse mit so kuchenähnlichem Teig am Boden und noch i-was drin.
Da wir ja am Samstag unser Clustermeeting auf einem "International Day" hatten (dazu später mehr) wollte Sabrina noch mal kurz zum Aldi. Da wollt ich eh rein, weil sie auch meinte, dass die da Schogetten haben . Dann hab ich da nocheine viel bessere Importware aus Deutschland entdeckt : MoserRoth Schokolade!!! Hab mir dann erstmal eine Schachtel mit Caramel gekauft (2,02 = 1,47€, wie viel kostet die zuhause??).
Zuhause hab ich das A. erzählt und meinte dann so von wegen, ja von mir aus kann ich jetzt für immer hier bleiben und sie so: Ja, super, auf jeden Fall, wir adoptieren dich...war superwitzig.
Nachmittags hab ich dann meinen Beitrag zum Clustermeeting gekocht (jeder sollte was heimattypisches zu essen mitbringen -> Rote Grütze), was auch eig ganz gut lief. Leider ist nur dieser doofe Gasherd auf einmal ausgegangen bzw. die Flamme ohne das ich das gesehen habe. Und ich steh vor dem Topf und denke wieso das Zeug jetzt nicht endlich steif wird. Hab dann immer mehr und mehr Speisestärke reingekippt, sodass es am Ende mehr wie Wackelpudding war. Hat aber allen trotzdem sehr gut geschmeckt. Die Vanillesoße ist auch vernünftig geworden, hab aber fürs Gelb kein Eigelb sondern Lebensmittelfarbe genommen, war auch realitätsnah :D Hauptsache die Amis kennen erstmal keine Vanillesoße. Selber Schuld so was zu verpassen.
Nun gut, dann mussten wir also gestern zu diesem ollen Treffen, zu dem auch die Familien kommen sollten. Bei mir ist nur A. mitgekommen, was gut so war. Dieser zelebrierte "International Day" sollte also so viele Kulturen/Nationen zeigen wie möglich. Die Oranisation war aber mal super unterirdisch:
Es sollte eine Art Buffet mit Gerichten vieler verschiedener Nationen, darunter auch heißes Mittagessen, sowie kulturelle Vorführungen (Tänze und blabla) geben. Anstatt das Ganze also gleichzeitig laufen zu lassen, werden erst einmal ewig die ganzen Vorführungen mit 30 Minuten voller Reden gemacht, während das Essen schön kalt wird (was uns aber ja egal war). Damit keiner schon vorher ans Essen geht hatten die Veranstalter Stellwände vors Buffet gestellt, die allerdings nicht ganz reichten, sodass unser Tisch nicht abgeschirmt war, wodurch alle Leute die schon was wollten zu uns gekommen sind. Da wir ihnen ja eigentlich nichts geben durften (weil das Buffet noch zu war) haben sich einige aufgeregt. Nachdem ich meinen "Dienst" abgeleistet hatte (welcher, eigentlich darin bestehen sollte, mit den Leuten zu reden die an unseren Stand kommen, sich aber in Endeffekt darin äußerte Leute von unserem Stand fernzuhalten und unser Essen zu essen^^^) haben A. und ich uns demnächst auch wieder verabschiedet. War einfach nur schräg das Ganze.

So viel dazu.

Heute war ich ansonsten noch wieder in der wunderbaren Gemeinde und hab ein nettes Mädchen in meinem Alter kennen gelernt. Haben Handynummern ausgetauscht und gehen hoffentlich demnächst mal nen Kaffee trinken. Werde mir auch in der nächsten Zeit wirklich eine Life Group suchen wo ich teilnehme, damit ich mehr Leute aus der Gemeinde beim Namen kenne :D
Nachmittags sind A. und ich noch einmal die 20 Min. zu Johnsen's Farm gefahren um 3 Kilo Äpfel zu kaufen - egal ist ja 'n Hybridauto.
Hab dann später noch mit D. zusammen Dinner gegessen und wir haben nett und witzig geplaudert...
Jetzt bin ich gerade dabei das nächste Wochenende geplant zu kriegen :) Offenbar haben Rike und ich eine Chinesen-Tour nach Boston gebucht, aber egal, wir werden schon i-wie unseren Spaß haben :D

Mal sehen was noch so passiert...
Das war erstmal wieder ein Update von mir :)
Tschöö <3
Theresa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen