14.09.2011

Lernen, lernen, lernen

Haallooo :)
Ja, da gibts mal wieder einen kleinen Blogeintrag von mir.
Im Moment bin ich - wie der Titel möglicherweise schon vermuten lässt - viel am lernen.
Auto fahren auf amerikanischen Straßen, meine Aufgaben im Alltag, für die theoretische Führerscheinprüfung, die ich hier nochmal machen muss, Waschmaschinen bedienen, durch einen Drive-Thru fahren und einem Dunkin' Donuts-Mitarbeiter mit indischem (oder wasauchimmer) Akzent mit meinem deutschen Akzent eine Bestellung so aufgeben, dass am nächsten Fenster auch das richtige ankommt, meine Aufgaben im Alltag, wo die besten Playgrounds für L. sind, meine Aufgaben im Alltag, Englisch . . . und so weiter und sofort . . .
alles in allem macht es aber doch sehr viel Spaß und klappt ziemlich gut. Mein Englisch wird besser und spontaner^^ und vieles wird normaler.
Ich habe meine Vorliebe für Dunkin' Donuts-Kakao entdeckt, was mir noch zum Verhängnis werden könnte. Bei Starbucks war ich noch nicht (Oh Nein!!!), aber die gibts hier auch nicht ganz so viel wie z.B. in NYC.
Mal sehen, wie es mir im Hardrock-Café beim ersten Clustermeeting gefällt.
Ansonsten hoffe ich demnächst eine Idee davon zu bekommen, wo ich gerade bin, wie ich dahin gekommen bin und wie ich nach Hause komme, wenn ich wie so oft mit dem Auto unterwegs bin.
Gestern war ich schon beim SSO und habe meine Social Security Nummer beantragt:  4 Tage zu früh, aber was solls. Die Frau hats nicht gestört, das wird dann einfach dann bearbeitet, wenns sozusagen legal ist und ich krieg die Karte zugeschickt. Fand ich doch schon ganz gut : D. Dann sind N. und ich gleich noch zur Bank gefahren und da hab ich dann mein Konto eröffnet bekommen, das Prinzip von 3 Konten in einem ist mir noch nicht ganz schlüssig, aber N. sagt das ist super. Ich vertraue ihr da mal.
Mal sehen, mal sehen.
War nur'n kurzes Update, aber ich hoffe es genügt euch!
Tschöö : ) ♥
Theresa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen