08.09.2011

Here I am...

Haaallooo :)
Und da ist er: Der erste Blogentry aus den USA  . . .
Viel ist passiert :
Aber mal die ganze Geschichte ab letzten Freitag :
Abschieds-Just 4 friends mit der Jugend und Kyra und Beke :
Schön und stressig wars : Das Pizzabacken war gut, das Anheizen nicht, das
Einkaufen war stressig, der Abend war schön :) Danke für die vielen süßen
Geschenke :) Ich hab mich echt gefreut . . .
Samstag hab ich dann morgens alles aufgeräumt und bin nachmittags zu Sofi
gefahren . . . das war auch schön - bis auf die Hinfahrt . . arghh . . aber Kino war toll - Caro noch mal schnell getroffen, hat mich gefreut und insgesamt wars echt ein schöner Abend/Nachmittag und ein gelungener Abschied . . und das süße Medaillon hab auch schon die ganze Zeit um (leider ist dabei schon ein Foto rausgefallen, aber ich werds mir bei Möglichkeit nochmal ausdrucken!!) Die Rückfahrt hat auch Spaß gemacht, obwohl es schon megaspät war . . .
Sonntag wars auch echt schön . . . und sentimental..und mit viel zu viel zu viel zu viel zu Essen, das aber trotzdem gut geschmeckt hat :D

Tja und Montag war dann das große Koffer ein- und wieder auspacken angesagt, weil das gute Stück dann erst mal zum Schneider musste, da siche eine Naht sich einfach mal selbst aufgemacht hat . . .na danke . . . habe dann aber trotzdem einen schönen Tag mit Mama und einen schönen Abend mit Mama und Papa gehabt. . .

Dienstag sind wir dann schön früh los gefahren und schön im Stau gelandet, aber es hat trotzdem alles gut geklappt und wir haben alles geschafft. Der Flieger von Hamburg nach London ist dann erst mal ne Stunde zu spät gestartet, aber das war nicht schlimm, weil wir ja in London eh einen langen Aufenthalt hatten . . . der Flieger von London nach New York hatte dann aber auch einfach mal 1,5 Std. Verspätung . . . der Flug war gut vor allem das Entertainmentprogramm und ich war auch mit netten Mädels unterwegs (bzw. bin ich immer noch :D ).
Im Endeffekt sind wir dann nachts um 12:15 im Hotel gewesen, aber geschlafen hab ich danach nicht wirklich gut und viel. . .
Das Frühstück morgens war eigentlich ganz gut (die haben hier allerdings eine interessante Definition von Vollkorn) und die Vortragsreihe ab heute morgen bis abends doch schon sehr anstrengend :) Die Mall hier ist eigentlich voll schön und unübersichtlich. . .  hab aber nichts gekauft :D
Soo ich glaub der Eintrag ist lang genug :D
Also:
Tschöö
Theresa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen